23.10.2016

Jazz Geschichten mit den Blues Serenaders

Jazzgeschichten mit den "Blues Serenaders"

Eine überaus gelungene Vorstellung gaben am frühen Sonntag Abend - just zur "Blue Hour" - die "Blues Serenaders". Die Formation unter Leitung von Wolfgang Heidenreich (Trompete) konnte bereits in den vergangenen Jahren mit Ihrem Programm überzeugen - schaffte es aber in diesem Jahr "noch einen draufzusetzen".

Routiniert, aber voller Elan gelang es den Musikern, die Geschichte des Jazz in Ausschnitten aufleben zu lassen und einen herrlichen Rahmen zu schaffen für die Erzählungen von Wolfgang Heidenreich. In seinen Textbeiträgen brachte er den interessierten Zuhörern Ausschnitte der Jazzgeschichte von den 30er bis in die 80er Jahre näher - ausgerichtet an den Biographien von John Hammond und Benny Goodman,

Charlie Parker, Miles Davis, Chet Baker und Art Blakey.

 

 

 

Fotos zur Veranstaltung