Als nächstes...

25.11.18
Jazzgeschichten mit den Blues Serenaders

 

 

Interessante Downloads

Aktuelle Veranstaltungen

Veranstaltungen der Neuen Jazz Initiative Celle

+ 25.11.18 - Jazzgeschichten mit den Blues Serenaders
Kreistagssaal, Trift, Celle

Die Blues Serenaders präsentieren ihr neues Programm: Amüsante, hintergründige und nachdenklich machende Stories aus der Jazzgeschichte. Dazu gibt es Bilder und reichlich Swing-Musik der 30iger und 40iger Jahre. Die Band spielt in folgender Besetzung:

Klaus Heidenreich (tb),

Claus Cordemann (s,cl),

Rainer Haase (p),

Horst Wagner (b),

Hermann Heidenreich (dr),

Leitung: Wolfgang Heidenreich (tp).


Beginn: 11:00 Uhr
Eintritt: 15,-/10,-/5,- €

+ 02.12.18 - Konzert mit der Gruppe "Nordsnoe"
Nienhagen, St. Laurentius Kirche

Inspiriert durch die Melodien volkstümlicher Stücke, kreiert das Ensemble ein Klanggemälde, das einerseits jeder Melodie genügend Platz bietet und anderseits den acht Musikern Raum für kreative Improvisationen gibt. Sowohl bei der Auswahl der Songs, als auch beim Arrangement war das Ziel, die verschiedenen Stimmungen und Farben des Winters und die Besinnlichkeit der Weihnachtszeit zu porträtieren. Dafür hat sich der Arrangeur Vincent Dombrowski unterschiedlichster musikstilistischer Elemente bedient. So finden neben ruhigen, besinnlichen Klängen auch immer wieder düstere und aufreibende Phasen Eingang in die Musik. Das Ensemble versucht gezielt die Kontraste der kalten Jahreszeit in ihrer Musik darzustellen und den Zauber eben dieser Kontraste aufzuzeigen.

Die Stimme Helena Benkendorffs bringt neben der melodischen Ebene auch die lyrische ins Spiel. Sie sing die teils bekannten Texte auf Englisch, Deutsch und Norwegisch. Ihre Stimme, mal kraftvoll und laut, mal fragil und märchenhaft, verzaubert den Zuhörer mit der Emotion einer klaren Klangfarbe.

Das Nordsnø Ensemble nutzt die Größe seiner Besetzung, um immer wieder kleinere Ensembles aus seiner Mitte heraus aufzustellen. So wird für jedes Stück die passende Besetzung gewählt, um die gewünschte Stimmung zu kreieren und Gefühle oder Erinnerungen an den Winter und die Advents­zeit bei den Zuhörern zu wecken.

Beginn: 17:00 Uhr
Eintritt: 15,-/10,-/5,-

+ 14.12.18 - Weihnachts-Oldtime-Session
Celle, Kunst&Bühne

Beginn: 19:00 Uhr
Eintritt: frei

+ 15.12.18 - Bigband Konzert "Tonspur" - unsere Jugendbigband
Beckmannsaal, Magnusstr. 4, 29221 Celle

Tonspur.

"Unsere Jugendbigband.

Gestartet in 2016 als Projekt zu unserem 20jährigen Bestehen. 2017 Gewinner der Landesbegegnung "Jugend Jazzt" in Niedersachsen. 2018 Vertreter Niedersachsens bei der Bundesbegegnung "Jugend Jazzt" in Franfurt/M. und Gewinner des Konzertpreises der LAG Jazz Rheinland-Pfalz.


Die Konstante:

Ambitionierte und talentierte, hochmotivierte Jugendliche aus dem Raum Celle. Unbändige Spielfreude.

 

Das Neue:

Erstes Konzert im neuen Arbeitsjahr. Klassische Bigbandmusik gepaart mit eigens arrangierten Weihnachtsklassikern, gesungen von Katharina Koch, die unter Anderem Mitgliede im Bundesjugend Jazzorchester ist.

Die Konzerteinnahmen werden wir dem Hospiz Celle spenden.

Leitung: Moritz Aring, Co-Leitung und 1. Trompete: Marieke Ziesmann

Beginn: 20:00 Uhr
Eintritt: 15,-/10,-/5,-

+ 13.01.19 - Pure Desmond - Neujahrsmatinee
Lindenhof Westercelle,Lindenallee19, (nicht Lindenhof Garssen)

Audrey

„Jetzt würde ich gerne Audrey Hepburn durch den Wald kommen sehen.“ - Das waren die Worte des Filmemachers Gijon Mili zu den Mitgliedern des Dave Brubeck Quartet, als Mitte der 50er Jahre in den New Yorker Columbia Studios einer der ersten Kurzfilme u?ber Jazz entstand. „Oh ja, das würde ich auch gerne“, so die Antwort des Saxophonisten der Band, Paul Desmond.

Heute, 60 Jahre später, stellt das preisgekro?nte Quartett „pure desmond“ um die vier Musiker Lorenz Hargassner, Johann Weiß, Christian Flohr und Sebastian Deufel auf ihrem neuen Album „Audrey“ die Geschichte vor, die vielleicht passiert wäre, wenn Hepburn damals tatsächlich in der Nähe gewesen wäre. Und auch Desmonds Komposition „Audrey“, ein musikalisches Kleinod des „Take Five“-Komponisten, findet sich darauf in einer intimen, zerbrechlichen Interpretation des Cool Jazz Ensembles aus Deutschland.

Die Band hat ihre eigene Klanglichkeit in einer 15-jährigen Geschichte verfeinert – da ist der unter Kennern bereits legendäre Sound der Gruppe, „eine edle kammermusikalische Ästhetik: durchsichtig, überschaubar, linear, kontrolliert emotional und zurückgelehnt bis zur totalen Entspannung“, wie es die Jury des Preises der Deutschen Schallplattenkritik ausdrückt. In der musikalischen Zusammenarbeit vieler dichter Konzertabende und intensiver Sessions sind neue Kompositionen entstanden, die sich thematisch mit der Geschichte von Paul Desmond und Audrey Hepburn beschäftigen. Hierbei betreten die Musiker stilistisches Neuland – und das macht sie zu wirklichen Erben der Jazz-Pioniere um Brubeck. Die Tradition des zeitlosen, organisch fließenden, raffinierten Klangs des Ensembles bildet einen interessanten Kontrast zu den neuen Kompositionen, die Lust zu Grenzgängen zeigen. Das Stück „Punch“ des Schlagzeugers Sebastian Deufel lässt Reminiszenzen an die Experimentierfreude Brubecks mit ungeraden Taktarten anklingen. In „Melancholy On Broadway“ entwickelt die Musik eine emotionale Sogwirkung wie in den „Engtanzballaden“ der Rockbands der 70er Jahre.

Auch schnelle, tänzerische Titel finden sich auf dem abwechslungsreichen Album, wie das pointierte und subtil swingende „Go Lightly“ oder „The Chase“, ein Stück, das auf einem Funk-Riff aufbaut. Die Bandbreite der Einflüsse ist groß. Es ist erstaunlich, wie logisch sich selbst ein Werk aus der klassischen Neuen Musik von John Cage mit dem zum Thema passenden Titel „Dream“ in die generell zarte, elegante Stimmung dieser Musik einfügt. So verlässt der rote Faden nie den Erzählstrang der Sehnsucht, des romantischen Traumes einer unerfu?llten Liebe und behält dabei stets eine geistreiche, subtile Sprache.

Beginn: 11:00 Uhr
Eintritt: 15,-,10,-,5,-

+ 09.02.19 - Konzert mit der Big Band "Tonspur"
Celle, Beckmannsaal

Beginn: 20:00
Eintritt: 15,-,10,-,5,-

+ 22.02.19 - Session
Celle, Kunst&Bühne

Beginn: 19:00 Uhr
Eintritt: frei

+ 22.03.19 - Konzert mit Klaus Heidenreich Quartett
Celle, Kunst&Bühne

Beginn: 20:00 Uhr
Eintritt: 15,-,10,-,5,-

+ 26.04.19 - Session
Celle, Kunst&Bühne

Beginn: 19:00 Uhr
Eintritt: frei

+ 12.05.19 - Muttertagsjazz mit den Black Point Jazzmen
Lindenhof Westercelle oder Mühlengrund Wienhausen

Muttertagsjazz mit den Black Point Jazzmen

Die hannoversche Jazzband hat sich seit ihrer Gründung 1960 zu einer vielseitigen Dixieland- und Swingformation entwickelt und zählt heute zu  den gefragtesten Formationen der Region. Darüber hinaus gab es Konzerte in New Orleans,Dubai, Portugal , Posen, Brüssel und mehrmals als Repräsentant Niedersachsens beim Tag der Deutschen Einheit.

Besetzung: Wolfgang Heidenreich, Trompete,

Peter Albrecht, Posaune,

Claus Cordemann, Klarinette und Saxofon,

Lars Tjaden, Piano und Gesang,

Klaus Heuermann, Gitarre,

Bernd Sänger, Baß und Gesang,

Sherry  Fischer, Schlagzeug.

Beginn: 11:00 Uhr
Eintritt: 15,-,10,-,5,-

+ 18.05.19 - Jugendjazztag
Celle, Kreistagssaal, Trift

Beginn: 15:00 Uhr
Eintritt: frei

+ 21.06.19 - Session
Celle, Kunst&Bühne

Beginn: 19:00 Uhr
Eintritt: frei

+ 25.08.19 - Konzert Jugend Big Band "Tonspur"
Celle, Schloßinnenhof

Beginn: 16:00 Uhr
Eintritt: 15,-/10,-/5,-

+ 30.08.19 - Session
Celle, Kunst&Bühne

Beginn: 19:00 Uhr

+ 21.09.19 - Jazzkonzert (Näheres folgt)
Celle, Schloß-Turmbühne

Beginn: 20:00 Uhr
Eintritt: noch nicht bekannt

+ 02.10.19 - "Bigband Doppelkonzert Ost-West" Jazz in den Dritten
steht noch aus

Beginn: 20:00 Uhr
Eintritt: 15,-/10,-/5,-

+ 17.11.19 - Jazzgeschichten mit den Blues Serenaders
wird noch bekannt gegeben

Beginn: 11:00 Uhr
Eintritt: 15,-/10,-/5,-

+ 01.12.19 - Advents-Jazz
Nienhagen, St. Laurentius-Kirche

Beginn: 17:00
Eintritt: 15,-/10,-/5,-

+ 13.12.19 - Weihnachts-Oldtime-Session
Lindenhof Westercelle

Beginn: 19:00 Uhr
Eintritt: frei

Eintritt für Schüler und Mitglieder ermäßigt (siehe Tabelle),
jugendliche Mitglieder haben freien Eintritt.

 

Veranstaltungen der Big Band Celle

+ 05.12.18 - Nikolausjazz mit der Big Band Celle
Celle, Kreistagssaal, Trift

Die Big Band Celle freut sich darauf, zu ihrem letzten Konzert im Jahr traditionell alle Freunde der Band und des gepflegten Big-Band-Jazz zum Nikolauskonzert in den Kreistagssaal einladen zu dürfen. In weihnachtlicher Stimmung bei Kerzenschein und leckeren Knabbereien spielt die Big Band noch mal aus ihrem großen Repertoire sowohl Jazzklassiker als auch Modernes und natürlich viele Stücke mit gesanglicher Begleitung. Auch Weihnachtliches wird zu hören sein. Das perfekte Konzert für die Adventszeit!

Der Eintritt ist frei!

Beginn: 19:30 Uhr
Eintritt: frei