Als nächstes...

10.03.17
Uli Wißmann Trio

 

 

Interessante Downloads

Aktuelle Veranstaltungen

Veranstaltungen der Neuen Jazz Initiative Celle

+ 10.03.17 - Uli-Wißmann-Trio
Kunst&Bühne, Celle

Uli Wißmann Trio
Das 2012 neu gegründete Uli Wißmann Trio hat sich dem modernen Jazz verschrieben. Dabei haben die Musiker keinerlei Scheuklappen: Von althergebrachtem Jazz oder Latin bis zu Funk- und Rock-Rhythmen und sphärischen Klängen reicht die Bandbreite der Band. Der Celler Gitarrenvirtuose Uli Wißmann ist Lehrer für E-Gitarre, Profimusiker und Komponist und machte bereits mit seinen eigenen Bands Horizons, The Blooze, Short Storys oder Terry Mono von sich reden. Er spielte mit bekannten Musikern verschiedenster Genres wie Reggie Worthy, Steve Baker, Buddy Miles, Rainer Baumann, Uli Beckerhoff, Herb Geller, Hermann Breuer und vielen anderen. Auch seine Mitstreiter Grischka Zepf (Bass) aus Hannover und Bernd Junker (Drums) aus Bremen spielten im Laufe ihrer Karriere gleichermaßen Jazz, Blues, Rock, begleiteten aber auch Unterhaltungskünstler wie Howard Carpendale oder die DSDS-Kandidaten. In ihnen hat Wißmann dann auch kongeniale Mitstreiter zur Umsetzung seiner Idee gefunden: Den drei Musikern gelingt es, auf Grund ihrer technischen Möglichkeiten das Trio wie eine größere Band klingen zu lassen. Hierzu setzt Wißmann verschiedene Effektgeräte ein, singt auch mal ein Solo mit, begleitet sich selbst auf einer zweihalsigen Gitarre und baut immer wieder Akkordimprovistationen in seine Soli ein. Der Bassist spielt Harmonien mit einer Hand, während er gleichzeitig mit der anderen eine Basslinie dazu beisteuert, während der Schlagzeuger das ganze zusammenhält und rhythmische Akzente einfließen lässt. Dabei geht es aber nicht nur um technische Leistung, sondern viele der dargebotenen Stücke sind auch zerbrechliche, wunderschöne Melodien. Das Trio spielt Kompositionen aus der Feder des Bandleaders und Stücke von Pat Metheny, Chick Chorea, John Scofield, Keith Jarrett, Mike Stern und anderen. Ein Abend, der schöne Musik hochkarätige künstlerische Leistungen verspricht.

Beginn: 19:00 Uhr
Eintritt: 15,-/10,-/5,-

+ 31.03.17 - Session mit Dima Mondellos Jazzsyndicate
Celle, Kunst&Bühne

Beginn: 19:00 Uhr
Eintritt: frei

+ 07.04.17 - Konzert "Sophie(l) zum Thema Jazz"
Celle, Kunst&Bühne

Beginn: 20:00
Eintritt: 15;-/10,-/5,- €

+ 06.05.17 - 19. Celler Jugend Jazztag
Celle, Kreistagssaal

Beginn: 15:00
Eintritt: frei

+ 14.05.17 - Muttertagsjazz mit den Blackpoint Jazzmen
Wienhausen, Braugasthaus Mühlengrund

Die „Blackpoint Jazzmen“ sind eine der herausragenden und gefragtesten Jazz-Formationen des Landes. Diese Band wurde bereits im Jahre 1960 gegründet und hat sich über die vielen Jahre von einer reinen New Orleans und Dixieland Band zu einer vielseitigen Swing-Formation entwickelt. Die 4-köpfige Bläsergruppe liefert heute einen Big Band ähnlichen Sound, der dank der ausgefeilten Arrangements und dem ständigen Austausch der Instrumente geradezu unverwechselbar ist.
Die Band-Miglieder sind samt und sonders alte Hasen der lokalen Musikszene, die schon in den verschiedensten Jazz-Formationen mitgewirkt haben. So waren die Blackpoint Jazzmen schon 1961 und 1964 als Vorgruppe von Louis Armstrong, 1963 beim Jazz-Festival mit Ken Colyer zu hören. Viele Konzerte in lokalen und internationalen Clubs, bei Funk und Fernsehen und bei Festivals, wie z. B. in Brüssel, Portugal, Dubai, Posen usw. haben die Band populär gemacht. Allein 6 Konzerte hat es in New Orleans gegeben, 5 mal hat die Kapelle das Land Niedersachsen bei den Festlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit repräsentiert.
Wenn es also um gekonnt und authentisch dargebotenen New Orleans, Dixieland und Swing Jazz geht, sind die „Blackpoint Jazzmen“ die absolut sichere Wahl.

Wir erwarten folgende Besetzung:

Wolfgang Heidenreich(tp), Peter Albrecht (tb), Ulli Gehl (cl+s), Lars Tjaden (p), Klaus Heuermann (g), Bernd Senger (b+voc), Sherry Fischer (dr)

Beginn: 12:00 Uhr, Einlass ab 11:00 Uhr
Eintritt: 15,-/10,-/5,- VVK 13,- €

+ 09.06.17 - Session Dima Mondellos Jazzsyndicate
Celle, Kunst&Bühne

Beginn: 19:00
Eintritt: frei

+ 10.06.17 - BigBand-Doppel mit den "S´coolmasters" und der Big Band der NJIC "Tonspur"
29221 Celle, Hannoversche Str. 30, Halle 19 - CD-Kaserne

"Tonspur" wird den Abend eröffnen - und nach einem Set dann an die "S´coolmasters" übergeben.

Die Bigband "The S´coolmasters" wurde zu Beginn der 1990er Jahre von jazzbegeisterten Schulmusikstudenten der heutigen Hochschule für Musik, Theater und Medien gegründet und etablierte sich schnell als festes Ensemble der hannoverschen Bigbandszene. Das Repertoire reich von Swing-Klassikern über moderne Rocknummern bis zu Eigenkompositionen der Bandmitglieder. Im Jahre 2002 wurde Late-Night-Talker Harald Schmidt auf die Band aufmerksam und lud sie in seine Show ein, in der die Band zwei Songs live spielte. Kurz danach wurde in den Peppermint Studios von Produzent Mousse T. die erste CD "Bon Appétit" aufgenommen, 2010 folgte das Album "Once Again", und in diesem Jahr erscheint der mittlerweile dritte Tonträger. Die Leitung der "S´coolmasters" obliegt seit über 15 Jahren Andreas Barkhoff, der selbst an der Hochschule studierte und als Posaunist, Pädagoge und Produzent im Audio- und Filmbereich vielfältigt aktiv ist.

Also: hinkommen. Genießen!

Beginn: 20:00 Uhr, Einlaß ab 19:30 Uhr
Eintritt: 15,-/10,-/5,-

+ 17.06.17 - Streetparade
Celle, Altstadt

Beginn: 18 bis 23 Uhr
Eintritt: k.A.

Eintritt für Schüler und Mitglieder ermäßigt (siehe Tabelle),
jugendliche Mitglieder haben freien Eintritt.

 

Veranstaltungen der Big Band Celle

+ 13.08.17 - Jazz-Frühschoppen mit der Big Band Celle
Kothenhof in Wieckenberg/Wietze

Seit einigen Jahren findet dieser stimmungsvolle Jazzfrühschoppen, der von "Eine Handvoll Wieckenberger" liebevoll gestaltet wird, in rustikaler Atmosphäre auf dem Kothenhof statt. Bei fast immer gutem Wetter, Würstchen, Kuchen und Getränken bereichert die Big Band Celle den Sonntagmorgen mit feinstem Swing, sattem Big Band Sound und stimmungsvollen Balladen. Für die Band und die stets zahlreichen Besucher ist dies immer ein besonderer Musikgenuss unter freiem Himmel.

 

Beginn: 11:00 Uhr

+ 08.11.17 - Konzert Big Band Celle
Lobetalarbeit in Celle

Die Lobetalarbeit ist Gastgeber dieses Konzertes, bei dem die Big Band Celle die Gelegenheit hat, ihr breites musikalisches Spektrum den Bewohnern der Lobetalarbeit und der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Beginn: 19:30 Uhr

+ 05.12.17 - Gemeinschaftskonzert Big Band Celle und Big Band "LaBiBa" (Laatzen)
Kulturzentrum Pavillion Hannover

Nach dem grandiosen Doppelkonzert der Big Band Celle zusammen mit LaBiBa aus Laatzen beim Nikolausjazz 2016 im Kreistagssaal ist dies nun die Gegeneinladung nach Hannover. Beide Bands werden wieder gemeinsam auf der Bühne stehen und abwechselnd dem Publikum einheizen! Die Laatzener Big Band „LaBiBa" unter der Leitung von Kurt Klose wurde mehrfach preisgekrönt und ist der Inbegriff für lateinamerikanische Musik im Big Band Sound, wobei eine umfangreiche Rhythmusgruppe und drei Sängerinnen ein besonderes Attribut dieser Band darstellen. Die Big Band Celle unter der Leitung des Profitrompeters Nigel Moore stellt mit ihrem satten Big Band Sound nach dem Vorbild der Count Basie Band eine ideale musikalische Ergänzung dazu dar und wird klassische Swingarrangements und moderne Big Band Stücke auch mit Gesang im Gepäck haben.

Beginn: 19:30 Uhr

+ 06.12.17 - Nikolauskonzert der Big Band Celle
Celle, Kreistagssaal -Trift -

Das traditionelle Nikolauskonzert der Big Band Celle findet wieder bei Kerzenschein und ein paar Leckereien in weihnachtlicher Atmosphäre im Kreistagssaal statt. Jedes Jahr finden sich hier zum Abschluss des Konzertjahres die Freunde der Big Band Musik und Förderer der Big Band Celle ein, um gemeinsam ein breites Spektrum des Big Band Jazz zu erleben. Klassische Swingstücke und moderne Arrangements, ein im Laufe des Jahres neu erarbeitetes Repertoire und einige Weihnachtstitel lassen dieses Konzert jedes Jahr zu einem besonderen Erlebnis werden.

Beginn: 19:30 Uhr