Die Neue Jazz Initiative Celle e.V.

Celle kann Jazz

NJIC StickerWie "Phoenix aus der Asche" klingt vielleicht etwas hochtrabend, wenn man über die Gründung der Neuen Jazzinitiative Celle e. V. (NJIC) spricht. Das war 1996. Die Jazzszene in Celle hatte einen Knacks bekommen. Und es musste weiter gehen. Das Potential und der Bedarf waren vorhanden. Und nach und nach kam wieder Leben in die Herzogstadt.

 

Für Jugendliche Jazzmusiker entstand ein neues Forum: In fünf bis sechs Sessions pro Jahr bietet die NJIC den Youngsters die Chance, Bühnenerfahrung zu sammeln, deren Krönung der jährliche Jugend Jazz Tag ist. Daraus wird jährlich eine CD produziert. Mit Workshops "inspiriert" die NJIC zusätzlich die zahlreichen Schulbands. Auch die Big Band Celle steht im Förderprogramm.

 

Mit durchschnittlich zwei Konzerten pro Monat bedient die NJIC die verschiedensten Geschmäcker seiner Klientel – vom Oldtime Jazz bis Swing, von Mainstream bis Blues. Vom Trio bis zur Bigband, von Strings bis Metal kommen nahezu alle Genres "zu Wort". Lokalmatadoren wie namhafte Bands von außerhalb. Sogar die NDR Bigband gibt sich und uns regelmäßig die Ehre!

 

Wenn man heute die Entwicklung des Kneipen Jazz' und der Großveranstaltungen betrachtet, darf man mit Genugtuung feststellen, das sich die NJIC durchaus als Trendsetter erwiesen hat.

 

Till Sauerbrey

 

 

Interessante Downloads

 

 

Wir danken unseren Förderern und Sponsoren:

Lüneburgischer Landschaftsverband RWLE Möller Stiftung Stadt Celle Landkreis Celle Niedersächsische Sparkassenstiftung